Zahnersatz / Zahnästhetik Ästhetik, Kaukomfort
und natürliches Aussehen

Ästhetischer Zahnersatz

Trotz guter Zahnpflege kommt es vor, dass Zähne geschädigt sind. Oftmals dann, wenn Patienten zu spät über die vorbeugende SOLO-Prophylaxe informiert worden sind. In solchen Fällen ist individueller Zahnersatz nötig.

Heute gibt es dafür erstklassige, modernste Materialien, die von natürlichen Zähnen kaum unterschieden werden können. In unserer Zahnarztpraxis in Geldern legen wir größten Wert auf ästhetischen Zahnersatz und perfekte Ergebnisse für ein natürliches Aussehen.

Zähne restaurieren lassen mit Wunschergebnis

Wieder alles essen und fest zubeißen können. Wenn ein stark geschädigter Zahn restauriert werden muss, bieten wir Ihnen modernste zahnmedizinische Möglichkeiten zum Zahnerhalt. Bevor wir mit der Behandlung beginnen, planen wir gemeinsam mit Ihnen jeden einzelnen Schritt. Wir sind der Überzeugung, erstklassig restaurierte Zähne müssen nicht nur natürlich aussehen, sie müssen sich auch so anfühlen. Sie können sicher sein, in unserer Praxis für ästhetische Zahnrestaurationen können Sie bei allen Behandlungsschritten auf hohe zahnmedizinische Kenntnisse, verträgliche Materialien, modernste Zahntechniken und Behandlungsmethoden vertrauen.

Erstklassiger Kaukomfort mit hochwertigem Zahnersatz

Hochwertiger, moderner Zahnersatz nach neuesten zahnmedizinischen Erkenntnissen und Techniken ist mit Zahnkronen, Brücken und Inlays von früher nicht vergleichbar. Nur ein Beispiel: Festsitzender Zahnersatz in Vollkeramik kommt heute gänzlich ohne sichtbaren metallischen Zahnersatzverstärkungen aus. Übrigens, in unserer Praxis für Zahnersatz in Geldern, setzen wir vorwiegend Vollkeramik ein. Warum? Neben einer einwandfreien Verträglichkeit garantiert Ihnen das beste Zahnfunktion und natürlichen Kaukomfort. Und weil auch optische Aspekte beim Zahnersatz eine große Rolle spielen, rate ich Ihnen als Ihr Zahnmediziner zum Zahnersatz aus reiner Keramik.

0 %

Apropos Ästhetik: Haben Sie schon etwas von Veneers gehört? Dies sind hauchfeinen Keramikschalen. 100% ästhetisch in Form und Farbe. Für Ihr schönstes Lächeln. Fragen Sie uns.

Teilkronen oder Vollkronen als Zahnersatz?

Manchmal ist ein Zahn so stark beschädigt, dass er mit einer Krone umkleidet werden muss. Beim Erhalt stark substanzgeschädigter Zähne stellt sich dann die Frage: Teil- oder Vollzahnkrone? Hier lautet unser Grundsatz: Wo immer es aus zahnmedizinischer Sicht möglich ist, setzen wir als Zahnarztpraxis für komplexe Zahnrestaurationen auf Teilkronen anstatt Vollzahnkronen.

Zahnteilkronen erlauben uns eine zahnsubstanz-schonende Präparation. Ein, wie wir finden, bemerkenswerter Vorteil zur Vollkrone. Dabei legen wir den Fokus darauf, dem Zahn etwas zurück zu geben, ihn sinnvoll zu ergänzen anstatt ihn mutwillig bzw. unnötig weiter zu reduzieren.

Zudem punktet Zahnersatz aus Vollkeramik mit sehr guter Verträglichkeit. Und aus kosmetischer Sicht betrachtet: Die Übergänge von Füllungen, Inlays, Teilkronen zum eigenen Zahn sind fließend und somit nahezu unsichtbar. Das führt zu einem sehr natürlichen Gesamtbild.

5 Jahre Garantie

Bei regelmäßiger Kontrolle und Prophyaxe bieten wir Ihnen eine verlängerte Garantie auf festsitzenden Zahnersatz, der 5 Jahre lang kostenfrei erneuerungsfähig bleibt.

Häufig gestellte Fragen & Antworten zum Thema Zahnersatz / Zahnästhetik

Sind Teilkronen / Veneers auch bei den vorderen Zähnen möglich?

Aber sicher, hier kann man abgenutzte bzw. in die Jahre gekommene Zähne ihre ursprüngliche Form und Länge zurückgeben und dabei gleich Farbe und Form (langfristig) optimieren. Auch ein Lückenschluss ist möglich. Schön, dass der Zahn dazu nur sehr behutsam bearbeitet werden muss, da die Keramik oft nur 0,5 mm dünn ist.

Sind so dünne Keramikrestaurationen / -teilchen denn auch haltbar?

Die Haltbarkeit ist überragend und kann mit einer konventionellen Krone mehr als nur mithalten. Die Keramik wird innig mit dem Zahn verklebt und dieser dadurch sehr gut stabilisiert.

Was macht die Teilkrone so besonders gegenüber einer „normalen“ Krone?

Eine Teilkrone ist optisch perfekt, da die Übergänge zum Zahn weiß und dadurch fast unsichtbar sind. Sie ist metallfrei, dadurch sehr gut verträglich und es können sich weniger Beläge anlagern. Eine Teilkrone ergänzt den Zahn um ihn zu stabilisieren, ohne in vorher weiter zu schädigen/reduzieren.

Lässt sich auch ein z.B. durch Knirschen stark abgenutztes Gebiss wieder herstellen?

Dies ist eine unserer Kernkompetenzen. Wir sind in der Lage ihr Gebiss in Form, Farbe und Funktion wieder auf den optimalen Stand zu bringen. Dadurch sieht es wieder aus wie sie es vor 20 Jahren kannten und ist funktionell wieder bestens aufgestellt. Hierzu haben wir ein effektives Behandlungskonzept entwickelt, welches uns vorhersehbare Ergebnisse liefert. Lassen sie sich gerne eine Visualisierung erstellen und schauen Sie selbst, was bei ihrem Gebiss möglich ist!

Wird bei der Versorgung immer noch Amalgam verwendet?

Amalgam ist ein Werkstoff der sehr haltbar und sehr günstig ist, daher ist dies eine Standartversorgung nach Krankenkassenrichtlinien. Wir verwenden kein Amalgam, da es zu gut 50% aus hochgiftigem Quecksilber besteht, dass sich im Körper anreichern kann. Daher arbeiten wir bei kleineren Defekten mit plastischen Keramikmassen, um ihren Zahn unauffällig, verträglich und dauerhaft zu reparieren.

Wir nehmen uns Zeit für Ihre Zähne

Vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin als Vorbesprechung für einen individuellen Zahnersatz nach Ihren Wünschen.

Wir suchen Verstärkung!

Ab sofort in unserer Praxis:

Zahnmedizinische Fachangestellte (m/w/d) in Vollzeit gesucht!

Zahnmedizinische Fachangestellte (m/w/d) für die Prophylaxe in Teilzeit gesucht!